Let's Keep it

Burgl Czeitschner
Originalfassung / Österreich / 100 min.
Kater Noster
19:30

Let’s keep it ist ein Dokumentarfilm über die nach wie vor problematische Haltung der Republik Österreich zur Restitution „arisierter“ Liegenschaften, die nach 1945 – aus welchen Gründen immer – in das Eigentum Österreichs übergingen. Der Film ist auch eine Verbeugung der Regisseurin vor den Opfern des dunkelsten Kapitels Österreichs der jüngeren Geschichte. Eines Kapitels, das bis zu einem gewissen Grad verlängert erscheint, wenn es um die Restitution gestohlener Liegenschaften an die Nachkommen der Holocaust-Opfer geht.

Nach dem Film folgt die Diskussion moderiert von Niko Hofinger mit Burgl Czeitschner und Claire Fritsch.

Die anschließende Diskussion wird in deutsch stattfinden.

Let's talk politics
Burgl Czeitschner

Regisseurin, Historikerin und Journalistin.